Startseite
Spielplatz
Spielecke
Eingewöhnung
Tagesablauf
Unssere Tiere
Bezahlung
Anfahrt
Kontakt
Neues
 


Wenn ein Kind schon gegen 6.00 Uhr gebracht wird versuche ich noch etwas mit dem Kind zusammen zu ruhen, meistens schlafen die Kleinen dann noch mal ein.


Nach und nach kommen dann alle Kinder an.

Nach einem kurzen Verabschidungsritual von der Mutter oder dem Vater begrüßen wir uns herzlich und spielen.

8.00 Uhr: Da sind alle noch etwas verschlafen !!

Gegen 9.00 Uhr frühstücken wir zusammen, dabei wechseln die Brotsorten und der Belag, zum trinken wird Tee, Wasser oder Schorle gereicht.

Im Sommer frühstücken wir manchmahl schon im Garten, das bereitet allen große Freude.


Wenn wir schlechteres Wetter haben, spielen wir zusammen und malen, basteln, kneten oder schauen Bücher an und puzzeln.


Gegen 10 Uhr werden alle Kinder gewickelt, natürlich auch bei Bedarf vorher schon.

Dann gehen wir mit Regensachen ausgestattet in den Garten zum herumtollen, matschen oder pfützentreten.

Bis das alle Kinder den Stift richtig halten, vergeht noch etwas Zeit. Doch spielerisch lernen sie es alle.


Zur Zwischenmahlzeit gehen wir dann wieder ins Haus. Nachdem alle wieder saubere und trockene Kleidung anhaben, können alle einen Joghurt, Obst  usw essen.Dann werden alle nochmals gewickelt und gegen 12.00 Uhr zum Mittagsschlaf gelegt.



In dieser Zeit bereite ich das Mittagessen.


Meistens sind gegen 14.00 Uhr alle Kleinen wieder wach und wir können zusammen mittagessen.

Nachdem nochmal alle gewickelt wurden, werden auch schon die ersten abgeholt.

Wenn die Kleinen abgeholt werden, ist der passende Zeitpunkt um mit den Eltern Neuigkeiten auszutauschen oder Probleme zu besprechen. Jetzt hat man Zeit und kann sich noch etwas zu den spielenden Kindern setzen und mit mir alles nötige bereden oder auch nur etwas plaudern.

Am Nachmittag sind wir wieder im Garten und tollen herum.


Auch im Winter sind wir draußen und gehen spazieren.


Gegen 16.00 Uhr nehmen wir noch eine Zwischenmahlzeit ein.

Jetzt kann es vorkommen das ich mit den noch verbleibenden Kinder zum einkaufen gehe, dann sitzen die kleinen im Kinderwagen.

Oder wir gehen noch eine kleine Runde spazieren.


Kleidung zum wechseln sollte immer genügend mitgegeben oder bei mir hinterlegt werden, da die Kinder sich schmutzig machen dürfen und das auch meistens in vollen Zügen genießen!!

Im Sommer verbringen wir die meiste Zeit im Garten.


Sie wippen und schaukeln nach Herzenslust, manchmal muss eine Mama noch warten bis ihr Sprössling zu Ende gespielt hat.




Kein Tag ist wie der andere und so schaue ich mir die Kinder jeden Tag an und versuche, meine Angebote auf die Bedürfnisse der Kinder einzustellen.

Zu beobachten gibt es immer etwas!








Stillgelegte Schienen geben ein tolles Motiv! Neben meinen Tieren sind Fotografieren und Motorrradfahren meine Hobbys.


Nach der Arbeit kraft tanken.


Oder auf dem Moped unterwegs